Das Bildungsinstitut Sonnemann!

Auf dieser Seite können Sie sich einen kleinen Eindruck von dem Bildungsinstitut verschaffen. Schauen Sie doch einfach mal ´rein.

Haus
Unterrichtsraum 3
Aufenthaltsbereich
Aufenthaltsbereich
Werkhalle
Werkhalle
Kontakt:

Bildungsinstitut Sonnemann
Inhaber: Fritz-Jürgen Niehus
Breite Straße 15a
38640 Goslar

Fon: 0 53 21 - 8 10 20
Fax: 0 53 21 - 8 10 22

E-mail: info@BildungsinstitutSonnemann.de
Oder nutzen Sie direkt unser Kontaktformular.



Das Bildungsinstitut Sonnemann, oder auch kurz BIS genannt, wurde 1995 als privater Bildungsträger von Herrn Frank Sonnemann gegründet und zum Jahreswechsel 2006 an seinen langjährigen Mitarbeiter Herrn Fritz-Jürgen Niehus übergeben. Im August 2009 ist das Bildungsinstitut in neue Räumlichkeiten in die Breite Straße 15a umgezogen.


Wir führen Aus- und Weiterbildungslehrgänge für Jugendliche und Erwachsene durch. Unsere Bildungsangebote richten sich überwiegend an Personen die einen Arbeitsplatz bzw. Ausbildungsplatz suchen. Mit unserer Arbeit wollen wir erreichen, dass die Kursteilnehmer auf dem Arbeitsmarkt bessere Chancen haben. Die meisten Maßnahmen werden in Zusammenarbeit mit den Agenturen für Arbeit durchgeführt.


Abgestimmt auf die unterschiedlichsten Zielgruppen umfasst unsere Leistungspalette:

- theoretischen Unterricht

- praktische Unterweisung

- sozialpädagogische Betreuung


Bei vielen Lehrgängen bieten wir zusätzlich Betriebspraktika an. In den vergangenen Jahren ist es uns gelungen, vielfältige Kontakte zu Firmen und Betrieben in der Region aufzubauen.


Das BIS verfügt über zwei modern ausgestattete Unterrichtsräume, zwei Gruppenarbeitsräume sowie zwei Besprechungsräume für Einzelgespräche. Für die praktische Ausbildungen stehen eine Lehrküche mit angrenzendem Gruppenarbeitsraum und eine 120 qm große, flexibel nutzbare Werkhalle zur Verfügung. Für EDV-Schulungen können 15 Schulungs-PC's mit aktueller Hard- und Softwareausstattung sowie mit einem Hochgeschwindigkeits-Internetzugang (100 Mbit) eingesetzt werden.

Außerdem ist das BIS mit diversen Werkzeugen und Maschinen für die praktische Ausbildung ausgestattet.