Projekt Fit for Work in Goslar:

Im Institut findet der Bau von Beutelspendern zur Aufnahme von Hundekot statt. Die Kästen werden aus Holz mit einer Endbehandlung mit Klarlack und einer entsprechenden Beschriftung hergestellt.
In Zusammenarbeit mit den Fremdenverkehrsvereinen Wolfshagen und Lautenthal werden diese anschließen in den Gemeinden aufgehängt. Dieses Projekt soll zur Sauberkeit der Grünflächen beitragen, da es hier eine starke Verschärfung der Lage gibt. Die Kästen werden witterungsunabhängig im Bildungsinstitut gefertigt. Hierbei werden die Teilnehmer/innen durch einen Tischlermeister angeleitet.




Die Beutelspender auf dem Weg zum Endprodukt.






Hans Helmut Kleemann - unser Tischlermeister.




Die Teilnehmer bei der Arbeit.
















Beinahe alle TeilnehmerInnen des Projektes.


Die fertigen Spender!
<



Die Übergabe der Spender an den Fremdenverkehrsverein Wolfshagen.